#Folge11: „Es kommt wie es kommt!“ – Mentaltrainer Harald Hirsch im Gespräch

Harald Hirsch ist Dipl.-Mentaltrainer, Dipl. Rückführungsleiter, Reiki Meister und Begründer der HSDC-Selbstverteidigung. Im Gespräch erzählt er von seinem Weg, seiner Reise zu sich selbst. Seine mentale Stärke, seine Fähigkeit, anzunehmen und sein Umgang mit Emotionen sind eine ganz wundervolle Inspiration, die ich dir heute mit ins Wochenende geben möchte.

Harald spricht im Interview über:

  • seine persönlichen Erfahrungen mit Mobbing
  • wie er selbst Eigenverantwortung für sein Leben übernommen hat
  • wie sein Weg durch die eigene Angst sein Leben verändert hat
  • warum er sich ein Leben ohne Emotionen heute nicht mehr vorstellen kann
  • und warum die liebe Anni sein Leben geprägt hat

Das und vieles mehr erfährst du im Gespräch mit ihm. Ich persönlich bin ja ein Fan seiner „1%-Regel“.

Viel Spaß mit dem folgenden Interview und einen wundervollen Start in ein erholsames Wochenende wünsche ich dir! Bis nächste Woche!

Deine Andrea

 

Ich freue mich immer über dein Feedback, deine Rückmledung, deine Verbesserungsvorschläge und natürlich über deine Bewertung bei iTunes!

 

Es kommt wie es kommt – Mentaltrainer Harald Hirsch im Interview

 

Wenn du Harald besser kennenlernen möchtest – er freut sich über deinen Besuch auf seiner Webseite www.meloma.at. Oder besuch ihn auf Facebook unter Harald Hirsch – oder auf Instagram @hirsch_harald.  Dort findest du auch Infos zu seiner realistischen Selbsverteidigung HSDC sowie Details zu Terminen und Kursangeboten.

 

Weitere Infos, Videos und Möglichkeiten für deine persönliche Weiterentwicklung  findest du natürlich auch immer auf der Webseite der Balanceakademie. 

 

Veröffentlicht von Andrea Artmayr

"Wenn ein Mensch seine Verhaltensmuster erkennt und beginnt, Entscheidungen selbstbestimmt und frei zu treffen anstatt sich von der Konditionierung aus seiner Vergangnheit lenken zu lassen ist er in der Lage, seinen ganz persönlichen Weg zur Liebe, zum Glück und zum Erfolg zu gehen." (Andrea Artmayr)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: